SV Empor Erfurt e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga St. 2, 3.ST

Sprötauer SV   SV Empor Erfurt
Sprötauer SV 4 : 0 SV Empor Erfurt
(1 : 0)
1.Männer   ::   Kreisliga St. 2   ::   3.ST   ::   26.08.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelb-Rote Karten

Markus Bronisch (32.Minute)

Zuschauer

77

Torfolge

1:0 (13.min) - Sprötauer SV
2:0 (55.min) - Sprötauer SV
3:0 (63.min) - Sprötauer SV
4:0 (84.min) - Sprötauer SV

Männer ohne Erfolg in Sprötau

Zum Auswärtsspiel nach Sprötau reiste der SV Empor Erfurt mit einer langen Absageliste von Spielern. Insgesamt hatte Coach Gottfried heute 13 Spieler zur Verfügung. Somit gab es im dritten Ligaspiel die dritte unterschiedliche Startaufstellung. Bindernagel rückte in die Innenverteidigung, Bronisch und Gottfried bildeten das zentrale Mittelfeld und Mohamed begann im Angriff.

Von Beginn des Spiels an war der Sprötauer SV energischer und schneller am Ball. Empor tat sich schwer ins Spiel und die Zweikämpfe zu finden. Nach einem Standard gelang der Heimmannschaft die Führung. Hierbei könnte Redam Torwart Hendrich aus kurzer Distanz überwinden. Zwar lag der SV Empor nun in Rückstand war aber noch nicht geschlagen. Dieser Umstand änderte sich mit der gelb-roten Karten für Bronisch nach wiederholten Foul nach einer guten halben Stunde.

In der Halbzeitpause sprach man beim SV Empor die Probleme der 1.Halbzeit an. Dennoch blieb der Gastgeber tonangebend und baute seine Führung bis zum Ende auf ein 4:0 aus. Nun gilt es das Augenmerk auf die nächsten Spiele zu richten und dieses missglückte zu analysieren und zu verarbeiten.


Fotos vom Spiel


Zurück