SV Empor Erfurt e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga St. 1, 8.ST

Turbine Niedernissa   SV Empor Erfurt
Turbine Niedernissa 1 : 1 SV Empor Erfurt
(0 : 0)
1.Männer   ::   Kreisliga St. 1   ::   8.ST   ::   06.10.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Joseph Raßbach

Gelbe Karten

Nico Handtke

Zuschauer

17

Torfolge

1:0 (61.min) - Turbine Niedernissa
1:1 (78.min) - Joseph Raßbach

Männer mit Remis im Auswärtsspiel bei Niedernissa

Zum Auswärtsspiel in Möbisburg gegen Turbine Niedernissa waren die Männer des SV Empor Erfurt auf Wiedergutmachung des letzten Spiels aus. Erkenntnisse hatte das Trainerteam aus dem letzten Resultat gezogen und in Folge dessen das Team taktisch anders ausgerichtet. Eine bessere Defensivarbeit wurde von allen Mannschaftsteilen gefordert. In der Aufstellung kamen mit Schrimpf, Lohfink und Mohamed drei Spieler nach langer Zeit zu ihren Starteinsätzen. Handke kehrte nach Sperre zurück und bildete mit Hanisch das zentrale Mittelfeld.

Im Spiel zeigte sich schnell eine Ausrichtung beider Teams. Die gastgebende Spieler begannen defensiv ausgerichtet und überließen dem SV Empor viel Ballbesitz. Somit kamen die Männer von Coach Gottfried zu einigen Chancen. Doch weder D. Schröder, Kapitän Gottfried noch Mohamed konnten diese Chancen in der ersten Halbzeit nutzen um ihren SV Empor in Führung zu schießen. Die Gastgeber kamen mit einzelnen Standartsitusation zu offensiven Aktionen. Defensiv zeigte sich der SV Empor stabiler als im Vergleich zum letzten Spiel. Es fehlten lediglich die Tore zu einer gelungenen Halbzeit.

Nach der Pause richtete sich der SV Empor weiter offensiv aus und wurde durch die stärker werdenden Gegner fast direkt bestraft. Die Turbine kam in der Phase nach dem Wiederanpfiff zu mehreren großen Chancen. Davon nutzen sie nach rund einer gespielten Stunde eine zur 1:0 Führung. Der SV Empor wirkte angeknockt hatte aber noch Zeit um darauf zu antworten. Diese fanden sie mit einem Eckball der für den Ausgleich in diesem Spiel herhalten musste. Dabei kam Raßbach freistehend im Strafraum an den Ball und traf zum 1:1 Ausgleich. Weitere Tore fielen trotz vorhandenen Möglichkeiten auf beiden Seiten nicht mehr. Am Ende ein gerechtes Resultat über die gesamte Spielzeit betrachtet.

Der SV Empor erzeilt somit sein drittes Remis im dritten Auswärtsspiel. Klares Manko in diesem Spiel war für die Männer aus Hochheim dabei die Chancenverwertung. Am kommenden Wochenende findet die nächste Pokalrunde statt. Hierbei trifft der SV Empor auf den Kreisoberligisten aus Marbach.

12.10.2019 | 14:00 Uhr | 3. Pokalrunde

SV Empor Erfurt - SF Marbach


Fotos vom Spiel